Butterhexen bleiben zu Hause

Fastnacht 2021 zu Hause

In diesem Jahr ist die Fastnacht für uns und für alle anders als sonst. Es finden keine Umzüge oder Veranstaltungen zur Fastnacht statt. Unsere Butterhexen müssen daher in diesem Jahr auf ihr traditionelles, närrisches Treiben verzichten. Es findet keine Kinderfastnacht statt. Aus Ermangelung geselliger Aufeinandertreffen und lustiger Geschichten im letzten Jahr, hat es auch für eine Narrenzeitung nicht gereicht.

In Saus und Braus närrisch zu Haus

Ganz nach dem Motto sich selbst „Konfetti ins Leben zu pusten“, feiern die Butterhexen die Fastnacht auf Distanz und tanzen in diesem Jahr zu Hause.

Seit 1977 sind sie fastnachtsbegeistert und hoffen, dass die Fastnacht im nächsten Jahr wieder gemeinsam gefeiert wird.

Zwar müssen wir auf Veranstaltungen und das Feiern in diesem Jahr verzichten, dass bedeutet aber nicht, dass wir auf Konfetti, Kostüme und die Freude an der Fastnacht verzichten müssen. Das geht auch einfach von zu Hause aus.

Besonders kreativ sind die Kostüme in diesem Jahr mit selbst gebastelten Masken. Die Butterhexen haben dazu kleine Bastelpakete gepackt, verteilt und tolle Kreationen als Ergebnis per Foto zugeschickt bekommen. 

Wir wünschen allen eine gesegnete, gesunde Fastnacht. Narri Narro und Rolle di Boll!

P.s.: Auch unsere Tanzgruppen müssen ihre Auftritte dieses Jahr von zu Hause aus bewerkstelligen.