Fastnachtssaison 2019 geht zu Ende

Die Butterhexen unterwegs zur Fastnacht

Nach dem tollen Auftakt am Umzug in Aichen mit mehr als 60 Hexen, waren die Butterhexen in der diesjährigen Fastnachtssaison 2019 zahlreich unterwegs und trieben ihr närrisches Unwesen ausserdem in Höchenschwand und Häusern, aber auch rund um den Haagwald. Eines der Höhepunkte war natürlich die Familienfastnacht in der Haagwaldhalle, bei der die Butterhexen mit der grossen Scharr an Kindern auf Safari gingen. Die Butterhexen bedanken sich bei allen fleissigen Helfern, aber auch bei all den Familien, die das diesjährige Fastnachtsangebot sehr gut angenommen haben. Wir freuen uns schon auf die nächste Fastnacht mit euch!

Viel Konfetti und gutes Wetter in Aichen

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen waren unsere Butterhexen beim Umzug in Aichen in ihrem Element und trieben ihr närrische Unwesen.

Familienfastnacht Haagwaldhalle

In der gut besuchten Haagwaldhalle gingen die Butterhexen am Fastnachtsfreitag auf Safari. An verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder Motto-gerecht austoben. Zudem wurde die neue Tanzgarde der Butterhexen vorgestellt. Die jungen Mädchen durften zum ersten Mal ihr Garde-Talent präsentieren und auch die schon etwas grösser gewachsenen Butterhexen liessen ihren Hexentanz von früher neu aufleben.

Umzug in Höchenschwand

Beim diesjährigen Umzu in Höchenschwand konnten die Butterhexen erstmals ihren neuen Wagen – natürlich in Form eines Butterfasses – vorstellen und einweihen. 

Umzug in Häusern

Zum letzten Umzug der Fastnachtssaison 2019 machten sich erneut mehr als 60 Hexen auf den Weg und zogen mitsamt dem neuem Wagen durch Häusern.